Neuerungen im Vorstand

Herr Kai Kaufmann wird zum Jahresende seine Tätigkeit bei eins energie in sachsen beenden und eine neue berufliche Herausforderung annehmen. Damit einhergehend wird er auch sein Engagement als 1. Vorsitzender unseres Vereins aufgeben.

Entsprechend unserer Satzung wurde durch die Geschäftsführung von eins energie in sachsen Herr Jens Kliemt (Hauptabteilungsleiter Innovative Geschäftsfelder) zum  Nachfolger von Herrn Kaufmann bestimmt. Dieser wird in einer außerordentlichen Vorstandssitzung vom verbleibendem Vorstand noch bestätigt.

Herr Kliemt wird sich dann in unserer 2.Mitgliederversammlung den Anwesenden am 06.02.2020 persönlich vorstellen.  

 

 

Mitgliederversammlung

Entsprechend einem Beschluss des Vorstandes wird die nächste Mitgliederversammlung voraussichtlich am 6. Februar 2020 stattfinden. Die Einladungen werden allen Mitgliedern rechtzeitig persönlich übersendet.

 

Wissenswertes

Der Landesinnungsverband für Elektro- und Informationstechnik Sachsen/Thüringen ist durch ein Fördermitglied unseres Vereins auf uns aufmerksam geworden und führte am 14.11.2019 eine Fachbereichsversammlung in unserer Geschäftsstelle in Verbindung mit einer Besichtigung durch. Die Vertreter zeigten sich dabei beeindruckt über unser Projekt in Verbindung mit unser technisch auf neuestem Stand ausgerüsteten Geschäftstelle. Die Art und Weise unserer Beratungen und Dienstleistungen ist in Sachsen und Thüringen einzigartig. Dies war insofern eine gute Gelegenheit unseren Verein auch in der Breite bekannt zu machen. Es werden dahingehend sicher noch Nachfolgetermine vereinbart werden.

Auf den Installateursversammlungen der inetz GmbH am 07.11.und am 27.11.2019, an denen ca. 320 Firmen aus dem Bereich Heizung-Sanitär teilnahmen, wurde unser Verein und das dazugehörige Projekt effeff.net durch unseren Geschäftsführer Herrn Leßmüller vorgestellt. Weiterhin wurden bei dieser Gelegenheit ausführliche Informationen in Form von Imagebroschüren und Flyern ausgegeben. Unser Geschäftsführer erläuterte das Prinzip von effeff.net und wies die Teilnehmer darauf hin, auch strategisch in die Zukunft zu planen. Auch wenn sich derzeitig die Auftragslage als stabil und gut darstellt, so mehren sich in letzter Zeit doch die Anzeichen, dass diese Phase kein Dauerzustand sein wird.

Leider ist diese Botschaft und unser Angebot noch nicht bei den teilnehmenden Firmen angekommen. Es bleibt zu hoffen, dass sich perspektivisch doch noch Firmen dazu entscheiden, uns bei unseren Zielen, die Energieeffizienz im Sinne der Energiewende erheblich zu steigern, unterstützen und einen Mitgliedsantrag stellen.  

 
 
 
 
 
 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Einverstanden